Die Postfiliale in Obermendig muss erhalten bleiben. Wir sind alle betroffen und jeder sollte sich für den Erhalt der Filiale einsetzen. Eine Möglichkeit ist es, sich bei der Bundesnetzagentur zu beschweren. Geht online, wie können Sie hier lesen:

Die Bundesnetzagentur ist die Kontrollbehörde, die auch die Postversorgung kontrolliert. Dazu zählt auch, ob die Post die von der Post-Universaldienstleistungsverordnung (PUDLV) vorgesehene Postfilialgrundversorgung einhält. Hier ein Auszug aus der Webseite der Bundesnetzagentur:  Link

Grund­ver­sor­gung

Flächendeckend angemessene und ausreichende Dienstleistungen (Grundversorgung)

Der Bund gewährleistet im Bereich des Postwesens flächendeckend angemessene und ausreichende Dienstleistungen (Art. 87 f Absatz 1 GG). Einzelheiten sind im Postgesetz geregelt. Die Sicherstellung einer flächendeckenden Grundversorgung mit Postdienstleistungen zu erschwinglichen Preisen ist ein gesetzliches Regulierungsziel. Diese Grundversorgung wird auch als Universaldienst bezeichnet.Die Post-Universaldienstleistungsverordnung (PUDLV) regelt Inhalt und Umfang des Universaldienstes. Die Bundesnetzagentur hat die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass der Universaldienst insgesamt ausreichend und angemessen erbracht wird.

Die Verordnung enthält im Artikel 5 ein Bürgerbeschwerderecht und eine Beantwortungspflicht seitens der Netzagentur.

Post-Universaldienstleistungsverordnung (PUDLV)
§ 5 Bürgereingabe

Jedermann ist berechtigt, Maßnahmen zur Sicherstellung der in den §§ 2 bis 4 genannten Qualitätsvorgaben bei der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen anzuregen. Diese ist verpflichtet, auf die Bürgereingabe zu antworten.

Jeder Bürger kann über ein online-Formular der Bundesnetzagentur eine Beschwerde einreichen, wenn die Verordnung nicht eingehalten wird.
Hier der Link zum Beschwerdeformular: Link

Füllen Sie das Formular aus. Im Textfeld am Ende des Formulars können einen Text wie folgt einsetzen:

In 56743 Mendig soll im Stadtteil die Postfiliale geschlossen werden. Durch die Verschlechterungen der Konditionen der Post ist es dem Betreiber ein wirtschaftlicher Betrieb nicht mehr möglich. Die Post ist gemäß Post-Universaldienstleistungsverordnung (PUDLV) § 2 Qualitätsmerkmale der Briefbeförderung verpflichtet, „in Gemeinden mit mehr als 4.000 Einwohnern und Gemeinden, die gemäß landesplanerischen Vorgaben zentralörtliche Funktionen haben, … grundsätzlich zu gewährleisten, dass in zusammenhängend bebauten Gebieten eine stationäre Einrichtung in maximal 2.000 Metern für die Kunden erreichbar ist“ Die Stadt Mendig hat ca 9.000 Einwohner. Durch den Wegfall der Filiale würde die Entfernubg zur nächsten Postfiliale auf über 3 km steigen. Bitte wirken Sie auf die Pst ein, dass die PUDLV eingehalten wird.

Wenn Sie das Formular absenden, wird die Bundesnetzagentur antworten. Hier der Link zum Beschwerdeformular: Link