Aktion Notfalldose

mmer mehr Menschen haben zu Hause einen Notfall- und Impfpass, Medikamentenplan, eine Patientenverfügung, usw.

Nur ist es für Retter meist unmöglich herauszufinden, wo diese Notfalldaten in der Wohnung aufbewahrt werden. Hier helfen wir mit der „Aktion Notfalldose“

Die Lösung steht im Kühlschrank.
Ihre Notfalldaten kommen in die Notfalldose und werden in die KühlschrankTÜR gestellt. Nun haben sie einen festen Ort und können in jedem Haushalt einfach gefunden werden!

Sind die Retter bei Ihnen eingetroffen und sehen auf der Innenseite Ihrer Wohnungstür und dem Kühlschrank den Aufkleber „Notfalldose“, so kann die Notfalldose umgehend aus Ihrer Kühlschranktür entnommen werden und es sind sofort wichtige und notfallrelevante Informationen verfügbar.

Nicht jedem gelingt es in einer Notfallsituation Angaben zum Gesundheitszustand und anderen wichtigen Details zu machen.

Auch kann es sein, dass in einer solchen Stress-Situation ein wichtiges Detail vergessen wird zu beschreiben – einmal ganz abgesehen bei Ohnmacht oder Bewusstlosigkeit.

Die Informationen in der Notfalldose sind auch eine große Hilfe für Angehörige, Freunde und Bekannte. Auch sie sind in einer Notfallsituation unter Stress und reagieren mitunter ganz unterschiedlich.

So bekommen Sie Ihre Notfallbox

Jeder Teilnehmer, der am Seniorentreff teilnimmt, erhält, solange der Vorrat reicht , eine kostenlose Notfallbox.

Alle anderen können eine Notfallbox gegen eine Spende von 4 Euro erhalten.

Ansprechpartner Seniorentreff

Sie erreichen uns hier: 02652 8050 956, mobil  0171 5353 450 E-Mail .

Das Telefon ist für Fragen oder Anmeldung für den Seniorentreff und die anderen Veranstaltungen da. Sie haben ein anderes Anliegen? Oder wollen einfach mal mit jemand reden? Rufen Sie einfach an.

Seniorenveranstaltungen

Juli 2019

21Jul10:00Featured21.07.2019, ab 10:00 Bungertfest - Senioren- und Nachbarschaftsfrühschoppen.für Mendiger Seniorinnen und Senioren 10:00 Hirschbrunns Bungert, Laacher Strsse 37