18. März 2020, 14:30 Dr. Siekmann Hochwasservorsorge – was erwartet mich in der Zukunft, was kann ich tun?

Startseite/18. März 2020, 14:30 Dr. Siekmann Hochwasservorsorge – was erwartet mich in der Zukunft, was kann ich tun?

März, 2020

18Mar14:3018. März 2020, 14:30 Dr. Siekmann Hochwasservorsorge - was erwartet mich in der Zukunft, was kann ich tun?für Seniorinnen und Senioren aus der Verbandsgemeinde MendigWegen Corona-Epidemie

Details

Starkregen sind ein zunehmendes, nicht kalkulierbares Risiko. Bedingt durch den Klimawandel nehmen die Zahl und die Intensität der Starkregenfälle zu. Sie treten auch an Stellen auf, wo man bisher nicht mit Überschwemmungen rechnen mußte. Dr. Siekmann, Mitinhaber der Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner mbH in Thür zeigt in seinem Vortrag nicht nur die Risiken auf, sondern auch die Möglichkeiten, die jeder hat, sich vor Überflutungen zu schützen. Der Vortrag findet statt im Haus am Lindenbaum, Fallerstraße 11 Obermendig.
Warum organisieren wir von Pro-Mendig e.V. einen offenen Seniorentreff und weitere Veranstaltungen? Der demographische Wandel führt dazu, dass in Mendig immer mehr ältere Menschen leben. Mit dem Angebot eines offenen Treffs für Seniorinnen und Senioren bieten wir eine Begegnungsmöglichkeit, wo sich Senioren zwanglos - unabhängig von Vereins- oder Parteimitgliedschaften, Herkunft oder Religion treffen können. Jeweils am ersten und dritten Mittwoch eines Monats wird ein solcher Treff stattfinden - im Haus am Lindenbaum, Fallerstr. 11, Mendig und an jedem zweiten und vierten Mittwoch im alten Casino in der Bahnstrasse 66 Bei Bedarf organisieren wir eine Fahrmöglichkeit. Anmeldung erleichtert uns die Organisation. Hier die Anmeldenummer 02652 8050956.Sie können sich auch gerne per Mail anmelden: info@pro-mendig.de Ansprechpartner für den Seniorentreff Mendig ist Karl Gunkel

more

Zeit

(Mittwoch) 14:30

Ort

Haus am Lindenbaum

Fallerstrasse 11, 56743 Mendig

Veranstalter

PRO MENDIG e.V.info@pro-mendig.de Ernteweg 35, 56743 Mendig

Nach oben