Es ist ja bekannt, dass, wenn die Niedermendiger „fidele Möhren“ im Karneval auftreten, alle hin- und hergerissen sind. Die sind ein echtes Highlight.
Aber nicht nur im Karneval! Diese Frauengruppe hat aber auch ein ausgeprägtes soziales Verständnis und hat sich für die Aktion „Hoffnungsbriefe“ begeistert und damit einen großen Beitrag geleistet, der Vereinsamung der alten Menschen entgegen zu wirken.

Heute haben uns die “fidelen Möhnen” echt überrascht. Für unsere Aktion haben wir ein Luftballonkunstwerk erhalten und zahllose schön geschmückte Briefe und selbstgebastelte Überraschungstüten  dazu. Wir sind total begeistert, wie die jungen Frauen ein Herz für die alten Menschen haben und die Alten in ihrer Einsamkeit erfreuen. Chapeau! Und ein Beispiel für andere!

Wenn Sie auch einen Hoffnungsbrief schreiben wollen, gibts hier mehr Info: https://pro-mendig.de/aktion-hoffnungsbrief/